Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen

Beginn im Oktober/November (Herbstsemester)

  • Konzept

    Durch die Erweiterung und Vertiefung Ihres fachlichen und methodischen Wissens schaffen Sie sich eine sichere berufliche Grundlage und das Fundament für verantwortungsvolles Arbeiten.

    Der Abschluss soll dazu befähigen, verantwortungsvolle Positionen im Innen- oder Außendienst der Versicherungsbranche auszuüben. Der modulare Aufbau des Kurses ermöglicht eine individuelle Gestaltung des Lehrganges. Der erfolgreiche Abschluss nach bereits 1,5 Jahren ermöglicht Ihnen eine Teilnahme am berufsbegleitenden Bachelor Studiengang der FHDW mit dem enormen Vorteil, dass das Bachelor Studium bereits nach 2,5 Jahren zum Abschluss führt. Sie können durch das Kombi Studium 2 hochwertige Abschlüsse erwerben in einer Laufzeit, in der üblicherweise nur der Bachelor Studiengang beendet wird.

    Es handelt sich um eine öffentlich anerkannte Fortbildungsprüfung gemäß § 42 Absatz 2 Berufsbildungsgesetz.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer lernen

    • versicherungsfachliche Sachverhalte auf der Basis der Analyse betriebswirtschaftlicher, volkswirtschaftlicher und rechtlicher Zusammenhänge zu bewerten und daraus sich ergebende Handlungsschritte abzuleiten,
    • kundenorientierte Risikoanalysen und Bedarfsermittlungen durchzuführen und Lösungen für gewerbliche (und z. T. auch private) Risiken zu entwickeln,
    • Führungs- und Qualifizierungsaufgaben zu differenzieren sowie Projekte zu organisieren,
    • die Bearbeitung von Schaden- und Leitungsfällen sowie
    • die Organisation von Geschäftsprozessen im Vertrieb.
  • Inhalte

    Management und Vertrieb mit den Fächern

    • Steuerung und Führung (BWL, VWL)
    • Marketing und Vertrieb
    • Personalführung, Kommunikation, Qualifizierung

    Produktmanagement für Versicherungen mit versicherungsspezifischen Wahlfächern 
    aus Sach-, Vermögens- oder Personenversicherungsbereichen

    Betrieblicher Kernprozess mit Wahlfächern 
    aus Risiko-, Schaden-/Leistungsmangement oder Vertriebsmanagement.

  • Teilnahmeinformationen

    Die Zulassung zur Prüfung erfolgt durch die Industrie- und Handelskammer (IHK). Zur Prüfung zugelassen wird, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:

    •  eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Versicherungswirtschaft und danach eine mindestens 1-jährige Berufspraxis
      Die erste Teilprüfung wird erst nach einem Jahr abgenommen,
      d.h., Sie können also gleich nach der Ausbildung mit Ihrem "Fachwirt" beginnen!
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anderen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 3-jährige Berufspraxis
    • eine mind. 4-jährige Berufspraxis.
  • Prüfung

    Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung bei der zuständigen  Industrie- und Handelskammer (IHK) ab:

    • Nach dem 1. Kursjahr werden  2 Fächer schriftlich geprüft.
    • Nach dem 2. Kursjahr werden 2  Wahlpflichtfächer sowie das Fach Personalführung, Qualifizierung und Kommunikation schriftlich geprüft.
    • Dazu kommen 2 mündliche Prüfungen. Informationen dazu erhalten Sie beim BWV Hannover.
Web-Code
H-Fachwirt-FH
Preis

2.898,00 MwSt.-frei

<p>Für Nichtmitglieder oder für Mitarbeiter von Nichtmitgliedern des BWV erhöhen sich die Gebühren auf 3.090,00 EUR. Die Teilnahmegebühr wird in 6 Teilbeträgen auf dem Wege des Lastschriftverfahrens (SEPA) eingezogen. Die zusätzliche Prüfungsgebühr wird von der IHK erhoben, die zu den Prüfungen einlädt.</p>

mehr Details