Finanzanlagenfachmann IHK

Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung - §34f GewO

  • Konzept

    Für eine optimale Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung gemäß §34f GewO bietet die DVA in Zusammenarbeit mit den Berufsbildungswerken der Versicherungswirtschaft - BWV Regional - die Ausbildung zum/-r Geprüften Finanzanlagenfachmann/-frau IHK auf Basis eines kompakten Ausbildungskonzepts an. In diesem wechseln sich Präsenz- mit onlinegestützten Selbstlernphasen ab. 

    Die Vorbereitung auf die mündliche Prüfung kann beim durchführenden BWV Regional auf Anfrage zugebucht werden.

    Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, die Teilnehmer-/Trainerunterlagen aller Prüfungskategorien zur individuellen Durchführung zu erwerben oder die komplette Lehrgangsdurchführung durch Referenten der DVA zu buchen.

    Die Teilnehmer

    • lernen die Grundlagen für die Kundenberatung von Finanzanlageprodukten
      kennen und
    • werden gezielt auf die IHK-Sachkundeprüfung gem. §34f GewO vorbereitet.
  • Inhalte

    Schriftlicher Prüfungsteil (ca. 5 Tage):

    Kenntnisse für Beratung und Vertrieb von Finanzanlageprodukten

    • Wirtschaftliche Grundlagen
    • Grundlagen über Finanzinstrumente und Kategorien von Finanzanlagen
    • Allgemeine rechtliche Grundlagen
    • Rechtliche Grundlagen für Finanzanlagenberatung und -vermittlung
    • Vermittlerrecht
    • Wettbewerbsrecht
    • Verbraucherschutz


    Offene Investmentvermögen

    • Märkte für Finanzanlagen
    • Konzept offener Fonds
    • Fondsarten
    • Chancen, Risiken und Haftung
    • Kapitalanlagegesetzbuch
    • Steuerliche Behandlung
    • Eröffnung, Gestaltung und Führung von Depotkonten
    • Staatliche Förderung von Investmentfonds
    • Anlageprogramme
    • Ranking und Rating


    Praktischer Prüfungsteil (zusätzlich buchbar - siehe Reiter "Prüfung"):
    Kundenberatung (ca. 3 Tage)

    • Serviceerwartungen des Kunden
    • Besuchsvorbereitung/Kundenkontakte
    • Kundengespräch
    • Kundenbetreuung


    Methodik: Präsenzphasen und ergänzende Lernprogramme sowie Online-Testsystem.

     

     

  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe 
    Vermittler von Finanzanlageprodukten, die die geforderte Sachkundeprüfung vor der IHK ablegen müssen.

    Weiterbildungszeiten
    Nach Bestehen der IHK-Prüfung kann eine Weiterbildungszeit bis zu 149h 15min ausgewiesen werden. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr für die Eintragung in das Vermittlerkonto nicht in der Teilnahmegebühr enthalten ist.

    Präsenztermine - Schulungsort Dortmund
    Durchführender: Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft (BWV)in Dortmund e.V.
    Ansprechpartnerin: Carmen Hendrysiak / Tel. 0231 135 4387

    Derzeit keine Termine verfügbar.

    Präsenztermine - Schulungsort Frankfurt
    Durchführender: Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft (BWV) Rhein-Main e.V.
    Ansprechpartnerin: Katrin Wensor, Tel. 069 3535002 0

    Derzeit keine Termine verfügbar.

    Präsenztermine - Schulungsort Hannover
    Durchführender: Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft (BWV) in Hannover e.V
    Ansprechpartnerin Nadine Lorimer / Tel.: 0511 561001 14

    Derzeit keine Termine verfügbar.

    Präsenztermine - Schulungsort Köln
    Durchführender: Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft (BWV) im Rheinland e.V.
    Ansprechpartner: Winfried Siefen, Tel. 0221 97762820

    Derzeit keine Termine verfügbar.

    Präsenztermine - Schulungsort Nürnberg / Würzburg / Bayreuth
    Durchführender: Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft (BWV) Nordbayern-Thüringen e.V.
    Ansprechpartnerin: Sabine Richter / Tel. 0911 531 3836

    Derzeit keine Termine verfügbar.

     

     

     

  • Prüfung

    Die Sachkundeprüfung kann in 3 Fachrichtungen abgelegt werden:

    Kategorie 1: Offene Investmentvermögen oder
    Kategorie 2: Geschlossene Fonds oder
    Kategorie 3: Sonstige Vermögensanlagen 

    Zusätzlich zu der fachlichen Prüfung muss gegebenenfalls ein Kunden-Beratungsgespräch absolviert werden. Die Vorbereitung auf die mündliche Prüfung kann beim durchführenden BWV Regional zum Preis von 390,00 Euro (MwSt.-frei) auf Anfrage gebucht werden.

    Die aktuellen Prüfungstermine können Sie auf der Webseite des BWV Verbands einsehen.

Web-Code
V216
Preis

695,00 MwSt.-frei

Die Prüfungsgebühr wird von der jeweiligen IHK erhoben.

mehr Details